Herzlich willkommen zu unserem Liveticker am 20.Spieltag der Saison 2021/22 mit dem Duell zwischen den Würzburger Kickers und dem TSV 1860 München!

Geisterspiel Nummer 2 für die Löwen im Jahr 2021. Zum Jahresabschluss reist der TSV 1860 zu den Würzburger Kickers, erneut werden keine Zuschauer zugelassen sein. Es ist der Rückrundenauftakt für die Löwen in der 3.Liga, das Hinspiel konnten sie knapp für sich entscheiden. sechzger.de begleitet die Partie im Liveticker für euch mit Bildern und allen Ereignissen rund um das Spiel im Stadion am Dallenberg.

Aufstellung:
1 Hiller – 36 Steinhart, 6 Salger, 27 Belkahia, 25 Willsch (86. 16 Goden)– 14 Dressel – 11 Greilinger, 20 Deichmann, 7 Lex (C) (86. 8 Tallig) – 15 Bär, 22 Linsbichler (69. 5 Moll)

Bank: 40 Kretzschmar, 8 Tallig, 16 Goden, 23 Staude, 28 Mannhardt, 30 Cocic, 32 Gresler, 34 Freitag

Tore: 0:1 Bär (32.), 0:2 Lex (37.), 0:3 Bär (71.)

Die Personalsituation

Niklas Lang ist noch nicht wieder ausreichend fit und wird erst im Trainingslager wieder zu der Mannschaft stoßen. Auch Daniel Wein fällt bis zur Winterpause aus. Merveille Biankadi wird auch die Reise nach Unterfranken wegen muskulärer Probleme nicht antreten. Richard Neudecker ist wegen einer Mandelentzüdung fraglich, hinter seinem Einsatz steht ein großes Fragezeichen. Nathan Wicht fehlt ebenfalls krankheitsbedingt.

Zudem wird Sascha Mölders nicht mehr für die Löwen auflaufen, darauf haben sich beide Seiten am gestrigen Sonntag geeinigt.

Diesen Löwen droht eine Sperre

Richard Neudecker und Stephan Salger haben bisher vier gelbe Karten gesehen. Bei der nächsten Verwarnung droht daher ein Spiel Pause. Außerdem muss auch Michael Köllner aufpassen. Er hat bereits drei Gelbe gesehen und müsste bei einer vierten ebenfalls ein Spiel von der Tribüne aus verfolgen.

Wo könnt ihr das Spiel Würzburger Kickers – TSV 1860 München außer im Liveticker noch verfolgen?

Keine Möglichkeit, im Stadion live dabei zu sein und zudem auch kein Free-TV. Das Spiel wird heute abend nicht kostenlos im deutschen Fernsehen zu sehen sein.

Für Abonnenten von MagentaSport besteht allerdings wie gewohnt die Möglichkeit, das Spiel zu verfolgen (Fernsehen und Online-Stream).

Seit dieser Spielzeit können alle Spiele der 3.Liga bei onefootball abgerufen werden. In der App des Anbieters kann das Spiel für nur 2,99€ gekauft werden.

4.6 9 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelTAKTIKTAFEL: Würzburger Kickers – TSV 1860 München (20.Spieltag)
Nächster ArtikelLex und Bär im Duo: TSV 1860 siegt bei den Würzburger Kickers
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

gut gelöst das schwere Spiel. würzburg mit viel viel Druck. michael köllner eine gute ein und Aufstellung gewält hat mir gefallen. ganz ganz wichtige Punkte.

Geiler Liveticker 👍🏼👍🏼😊

Servus Löwenchris,

auch Dir vielen Dank für das positive Feedback! Gegen Wehen geht’s weiter!

Ciao

Thomas

Kompliment, der informativste und aktuellste Liveticker

Herzlichen Dank, lieber Zell!

Bis zur Rückrunde!

Linsbichler taugt die 10 auf jeden Fall nicht so wirklich. Aber war ja auch mehr eine Notlösung. Hoffe dass er auch Mal als ST seine 20/30 Minuten sammeln darf.

Greilinger finde ich persönlich extrem stark. Bissig, defensiv und offensiv präsent. Dem steht die 5-er Kette sehr gut!

Was ist den mit dem Marvin Pourié? Verletzt, gesperrt? Viele Grüsse ins Frankenland

kurzfristig krank ausgefallen!

Lag krank im Bett

Komm, Marvin, wir bleiben im Bett.