Guten Abend, Löwen! Am letzten Samstag im Februar gab es insgesamt sechs Partien mit durchaus interessanten Paarungen im Kampf um den Aufstieg in der 3.Liga. Außerdem war bei sechzger.de natürlich auch einiges geboten, sodass wir euch bei Sechzig @18:60 einen Überblick vom Tag geben.

3.Liga am Samstag – die Favoriten um den Aufstieg im Einsatz

Abgesehen vom TSV 1860 und Türkgücü München waren heute alle Mannschaften von Platz 1 – 9 im Einsatz. Wichtige Spiele für die Löwen, falls an den restlichen 12 Spieltagen noch etwas in Richtung Aufstieg in der 3.Liga möglich sein sollte.

Hansa Rostock war bei der Viktoria aus Köln zu Gast und konnte (leider) einen 1:2-Auswärtssieg bejubeln. Mit Dynamo Dresden und dem FC Ingolstadt trafen zwei Teams der 3.Liga aufeinander, die im Kampf um den Aufstieg beide ein Wörtchen mitzureden haben. Der Gastgeber entschied diese Partie am Ende sehr deutlich mit 4:0 für sich. Auch beim SC Verl und Saarbrücken ist ein Tabellenplatz unter den ersten Drei noch möglich. Im Verfolgerduell setzte sich der Gast aus dem Saarland mit 1:3 durch.

TSV 1860 München fällt einen Platz zurück

Still und heimlich hat der SV Wehen Wiesbaden den 3.Platz der 3.Liga erobert. Am Ende stand das etwas glückliche 1:0 auf der Anzeigetafel der heimischen Brita-Arena gegen den 1.FC Magdeburg. Für den Gast deutet sich hingegen der Abstieg in die Regionalliga immer mehr an. Der Tabellenletzte Lübeck konnte ebenfalls keine Punkte einfahren. Beim Halleschen FC setzte es eine 1:2-Niederlage.

Das einzige Unentschieden gab es bei der Partie 1.FC Kaiserslautern gegen den SV Meppen. Im Fritz-Walter-Stadion trennten sich beide Mannschaften 2:2-Unentschieden.

Der TSV 1860 München liegt damit aktuell auf Rang 5, kann aber noch von Saarbrücken überholt werden, die ein Spiel weniger absolviert haben. Der Abstand auf Tabellenführer Dresden scheint mit aktuell 10 Punkten uneinholbar. Platz 2 (4 Punkte) und Platz 3 (drei Punkte) hat man hingegen mit Sicherheit noch nicht abgeschrieben. Erschwerend kommt allerdings hinzu, dass Rostock auf Platz 2 und Ingolstadt auf Platz 4 je ein Spiel weniger als Sechzig München haben. Eines ist aber klar: in der 3.Liga ist mit 12 offenen Spieltagen in Sachen Aufstieg noch absolut nichts entschieden!

Giesinger Gedanken

Endlich wieder drei Punkte! Das freut den Löwenfan und somit auch Thomas Enn. Fröhlich und ausgelassen obgleich des Sieges am Freitagabend gab es Samstagmorgen zum Kaffee eine schöne Fußballfloskel-Parade. Der Wurm ist nicht mehr drin, sondern geplatzt…oder so.

Ungeklärte Verletztung bei Daniel Wein

Einen Wermutstropfen gab es trotzdem, da Daniel Wein sich beim Aufwärmen verletzte und gegen die Bobfahrer kurzfristig ausfiel. Anfang kommender Woche soll es eine Diagnose hierzu geben.

Geburtstagskind beim TSV 1860

Heute durfte bei einem Nachwuchsspieler unserer Löwen erneut gefeiert werden. Johann Ngounou Djayo wurde heute 20 Jahre jung. sechzger.de gratulierte am heutigen Vormittag.

Benny Lauth mit überraschender Aussage

Beim zweiten Stammtisch der Fans von Sechzig München im Bayrischen Landtag war Ex-Löwe Benny Lauth als Stargast eingeladen. Dabei überraschte er mit einer Aussage zum Grünwalder Stadion. Übrigens ist dies der einzige Stammtisch seiner Art von einem bayrischen Verein!

Wir wünschen euch einen geruhsamen Samstagabend und freuen uns, wenn ihr auch morgen wieder bei uns vorbeischaut. Auf die Löwen, Prost!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments