Für das erste Auswärtsspiel des TSV 1860 in Wiesbaden gibt es seit dem heutigen Dienstag auch Tickets für den Gästeblock – und davon nicht einmal wenig! Natürlich war das nicht die einzige Meldung des Tages und so gibt es pünktlich zum Feierabend wie gewohnt unsere Tageszusammenfassung in Sechzig @18:60.

Interessante Klage von Eintracht Frankfurt

Mit der Eintracht aus Frankfurt haben die Löwen aufgrund der sportlichen Distanz von zwei Ligen eher selten zu tun. Eine Meldung vom gestrigen Abend könnte aber durchaus Relevanz für die Löwen haben. Konkret geht es darum, dass den Frankfurtern für ein Testspiel die erlaubte Zuschaueranzahl auf 5.000 Fans beschränkt wurde. Der Verein geht nun dagegen vor und will u.a. erwirken, dass geimpfte sowie genesene Personen nicht mehr bei der Kapazität berücksichtigt werden.

Verschärfungen von PAG und Stadionverordnung

Damit Essen gut schmeckt, sollte man es auch entsprechend mit Gewürzen versehen. Wer es scharf mag, nimmt beispielsweise Pfeffer zur Hand. Wenn allerdings die Suppe sprichwörtlich schon versalzen ist, bringt es nichts, nur noch mehr Gewürze hineinzuwerfen – könnte man zumindest meinen.
Doch genau entsprechend dieser Symbolik handelt aktuell die Politik in Bayern und München. Ohne Not soll das bestehende Polizeiaufgabengesetz, dass bereits bei seiner Einführung tausende Menschen zu Demonstrationen auf die Straße brachte, noch einmal verschärft werden. Dagegen protestierten erneut viele Teilnehmer vor gut einer Woche auf der Theresienwiese. Die Resonanz war allerdings bei Weitem geringer im Vergleich zu 2018. Grund genug, das Ganze bei sechzger.de noch einmal ausführlich zu thematisieren.

Leider ist es nicht die einzige Thematik, die von einer Verschärfung betroffen ist. Ganz aktuell stand heute auch die Verabschiedung der Stadionverordnung vom Grünwalder Stadion sowie einem Spielort im Münchner Norden auf der Tagesordnung. Wie mittlerweile bekannt wurde, ist die Verordnung mit nur einer Gegenstimme angenommen worden. Den genauen Wortlaut erwarten wir im Laufe des morgigen Tages. Wir werden euch über alle Einzelheiten informieren, sobald die endgültige Verordnung veröffentlicht wurde.

Zahlreiche Tickets für Wiesbaden – TSV 1860 verfügbar

Seit heute sind für das erste Auswärtsspiel des TSV 1860 München in Wiesbaden Tickets verfügbar. Nachdem sich die ganz schnellen bereits Minuten nach Veröffentlichung der Meldung eingedeckt hatten, ebbte der Ansturm offensichtlich etwas ab. Weiterhin sind nämlich Karten im Onlineshop verfügbar. An eine Auswärtsfahrt muss man sich offensichtlich erst wieder gewöhnen, vor Ort dürfte sich das Ganze allerdings deutlich wie ein Heimspiel der Löwen anfühlen. Das aktuell verfügbare Kontingent an Tickets für Fans des TSV 1860, die nach Wiesbaden reisen wollen, umfasst ca. 800 Plätze. Darüber hinaus können weitere Kapazitäten hinzukommen, wenn die Nachfrage größer ist.

Spontan nach Wiesbaden reisen ist allerdings keine Option. Jeder Anhänger des TSV 1860 muss seine Tickets bereits im Vornherein buchen und personalisieren. Doch angesichts der Masse an verfügbaren Karten sollte jeder eine Zutrittsberechtigung erhalten, der möchte. Also auf gehts Löwen, macht den ersten Auftritt in der Ferne zu einem Heimspiel!

DIe weiteren Meldungen des Tages im Überblick

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here