Heimspiel gegen Mannheim weiterhin auf der Kippe

Es wurde schon einige Zeit prophezeit und ist immer noch nicht Gewissheit: wird aufgrund der zahlreichen Corona-Fälle beim nächsten Gegner der Löwen, dem SV Waldhof Mannheim, die Partie am kommenden Samstag im Grünwalder Stadion nicht stattfinden?  Das Spiel wäre auch im Free TV zu sehen.

Ticketverkauf für Schalke ist gestartet

Es könnte das Spiel des Jahres werden: der TSV 1860 München erwartet den FC Schalke 04 am 26.10. um 18:30h zum Pokalfight zweier ganz großer Nummern im Deutschen Fußball. Die Jahreskartenbesitzer können ab heute Ihren Platz buchen. Falls Ihr keine Dauerkarte habt, müsst Ihr Euch folgenden Termin blau im Kalender anstreichen:

Donnerstag, 21. Oktober 2021, 15:00 Uhr. Da könnt Ihr die nicht durch Dauerkarten-Inhaber oder für Gäste-Fans geblockten Tickets unter www.tsv1860-ticketing.de erwerben (pro Mitglied sind maximal 4 Tickets erhältlich). Dauerkarteninhaber, die auch Mitglied sind, können zusätzlich maximal 4 Tickets erwerben. Wir gehen nicht davon aus, dass Nicht-Mitglieder in den Genuss von Tickets kommen werden.

Schalke-Spiel: Kalkulationen sprachen für’s Grünwalder

Sportgeschäftsführer Günther Gorenzel hat am Donnerstagabend beim 1860-Stammtisch der FDP von Martin Hagen klargestellt, dass das Grünwalder Stadion für das DFB-Pokalspiel gegen Schalke die bessere Wahl gewesen ist – on top kam dann noch der Heimbonus eines vollbesetzten Stadions. Was Günther Gorenzel sonst noch erzählt hat und wie es um Dennis Dressel steht, könnt ihr nachlesen.

Keine Einschränkungen auswärts in Saarbrücken

Wenn die Löwenfans die Reise ins Saarland antreten (23. Oktober, 14 Uhr), dürften sich vielleicht mehrere Mitfahrer finden. Grund: Beim FC Saarbrücken gibt es weder 2G, 3G noch 3G+ – bestenfalls 4G oder 5G, aber auch nur beim Handyempfang. Somit stehen die Chancen gut, dass der Ludwigspark ausverkauft sein dürfte- ob jetzt auch die aktive Fanszene wieder geschlossen auftritt und organisiert supported?!

Löwen-Fußballerinnen wollen Tabellenführung ausbauen

Kommenden Sonntag sind die Löwinnen wieder in Aktion: Gegen das Frauenteam des SV WB Allianz München soll der nächste Dreier her, um die Tabellenführung auszubauen. Anstoß ist am Sonntag, 17. Oktober um 16 Uhr – Heimspiel in der St. Martin Str. 35! (Bild: Copyright TSV 1860 München Frauenfußball)

Marcus Pürk tippt auf Löwen-Sieg

Auch wenn die Partie am Samstag gegen Mannheim womöglich ausfällt – Ex-Löwe Marcus Pürk hat auf einen Löwen-Dreier gegen den Waldhof gesetzt. Aufgrund der Corona-Ausfälle ließ sich der Österreicher auf ein 3:1 für die Löwen ein – und beim potentiellen Nachholspiel?

Prall gefülltes Löwen-Wochenende

Auch die Futsaler des TSV 1860  starten am Wochenende in den ersten Spieltag. Alle Begegnungen rund um die Löwen findet ihr hier.

U19 am Sonntag beim FC Deisenhofen

Das letzte Spiel gegen den TSV 1860 Rosenheim musste für die Junglöwen abgesagt werden – dennoch stehen sie mit 15 Punkten aus 5 Spielen hervorragend da und sind gegen die Deisenhofener haushoher Favorit.

News aus der Dritten Liga

Stadionauslastung: 1860 und Türkgücü dürfen 100%

Die Löwen sind mit Türkgücü München die einzigen Drittligaclubs, deren Stadien am Wochenende mit der 100%igen Auslastung gefüllt sein dürfen. Während bei den Löwen mit einem ausverkauften Haus zu rechnen ist, müssen die Neuperlacher noch schnell ca. 69.000 Freikarten an den Mann bringen. Einige Clubs dürfen (oder wollen aufgrund der verschiedenen “G-Regeln”) noch nicht mehr als 50% der Kapazität zulassen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments