Guten Morgen, Löwenfans! Ein Wochenende ohne Spiel des TSV 1860 München ist mitten in der Saison schon irgendwie ungewohnt und brauche ich persönlich nicht so oft. Genug los war trotz allem ja doch und daher fassen wir euch zum Wochenbeginn in Sechzig um Sieben die Geschehnisse vom Wochenende zusammen.

Training von 1860 München

Die Jungs und Michael Köllner haben den unerwartet freien Samstag für eine Einheit genutzt, wie unser Trainer in der Löwenrunde am Freitag verriet. Gestern und auch heute ist dafür Pause angesagt.

Der 23.Spieltag der 3.Liga

Die Konkurrenz war dafür regulär im Einsatz, denn das Spiel des TSV 1860 München gegen den VfB Lübeck war das einzige Spiel, das an diesem Spieltag verlegt werden musste. Die Spiele vom Freitag, Samstag und von gestern haben wir euch jeweils zusammengefasst. Heute abend steht noch das Duell zwischen Saarbrücken und Duisburg auf dem Programm. Anpfiff ist um 18:60 Uhr. Wo genau gespielt wird, ist noch nicht ganz klar. Der Rasen im Ludwigspark steht teilweise noch unter Wasser. Eventuell muss erneut nach Frankfurt ausgewichen werden. Fest steht hingegen die Trennung von Trainer Kwasniok, die der FCS am Wochenende bekannt gab.

EM 1992 und der TSV 1860 München

Mit der Absage wurde natürlich auch unsere Vor- und Nachberichterstattung rund um das Spiel der Löwen verlegt. Die entstandenen Lücken haben wir unter anderem mit einem Bericht zur EM 1992 gefüllt.

Testspiel beim SV Kranzberg

Außerdem gab es statt Sechzig um Sieben einen historischen Spielbericht. Dieses Mal liegt die beschriebene Partie gar nicht allzu lang zurück. Vor 33 Jahren siegte man im Landkreis Freising.

Trägodie der Busty Babes

Den Jahrestag des Flugzeug-Unfalls, bei dem die Mannschaft von Manchester United im Jahre 1958 verunglückte, nutzten wir für eine Erinnerung an diese Tragödie. Viele Menschen verloren dabei ihr Leben.

Groundhopping-Bericht

Außerdem gab es einen Reisebericht aus Kuba. Nicht nur die enthaltenen Bilder sind absolut lohnenswert. Klickt mal rein!

Neuer Sponsor für den TSV 1860 München

Gestern Abend konnten wir einen weiteren, neuen Sponsor verkünden. Marc-Nicolai Pfeifer macht hier offensichtlich einen klasse Job.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here