Während die Profis mit Berlin die Punkte teilten, siegten die U19 und die Frauen des TSV 1860 München jeweils deutlich. Neben dem Spielbericht der Sechzig Amateure haben wir zusätzlich die Giesinger Gedanken sowie die Sonntagsspiele für euch zum Start in eine neue Woche.

Amateure spielen Unentschieden

Sechs Spiele in Folge ungeschlagen: das ist die positive Nachricht, die es von der gestrigen Partie der Sechzig Amateure zu berichten gibt. Gegen den TSV 1882 Landsberg war es allerdings ein hartes Stück Arbeit – und beinahe hätten die Gäste drei Punkte aus Giesing entführt. Doch ein Einwechselspieler verhinderte dies in letzter Minute.

U19 des TSV 1860 macht es wieder deutlich

Besser hingegen lief es bei der U19, die in Memmingen zu Gast war. Nach frühem Rückstand machten es die Löwen dann erneut deutlich. Somit dominieren sie die Bayernliga Süd aktuell nach Belieben und stehen zurecht auf Rang 1.

Auch Frauen siegen klar in der A-Klasse

Genauso viele Tore für die Farben weiß und blau fielen bereits am Samstagabend in Giesing. Die Frauen des TSV 1860 gewannen ihr erstes Heimspiel absolut souverän und finden sich nun ebenfalls vorerst auf dem 1.Platz in ihrer Liga wieder.

Die Ansprache von Sebastian Schäch am Samstag

Bevor die Profis am Samstag zum Aufwärmen kamen, gab es bereits einen emotionalen Moment im Grünwalder Stadion. Stadionsprecher Sebastian Schäch ergriff das Wort und appellierte an alle im Umfeld des TSV 1860 München – Fans wie Medien gleichermaßen – und machte deutlich, dass es nur gemeinsam klappen kann. Seine Ansprache haben wir für euch noch einmal im Wortlaut.

Giesinger Gedanken

Trotzdem reichte es nach 90 gespielten Minuten leider wieder nur zu einem 1:1. Erneut spielt der TSV 1860 Unentschieden in der 3.Liga. Viele Fans honorierten zwar die Leistung auf dem Platz, machten aber auch deutlich, dass sich der Blick aktuell Richtung Tabellenkeller richtet. Anders sieht das allerdings Christian Jung, der am gestrigen Sonntag die Giesinger Gedanken verfasst hat und die Situation bei weitem nicht so dramatisch einschätzt wie einige andere.

News aus der 3.Liga

Die Sonntagspartien am 11.Spieltag

Gestern war mit Waldhof Mannheim der nächste Gegner der Löwen in Liga 3 im Einsatz. Sie trafen im Heimspiel auf den SC Verl. Außerdem waren die Würzburger Kickers bei Dortmund II im Stadion Rote Erde zu Gast. Die Ergebnisse der beiden Partien gibt es hier im Überblick.

Das Duell am Montagabend

Abschließend treffen heute abend ab 18:60 Uhr noch der 1.FC Magdeburg und Türkgücü aufeinander. Die Magdeburger können mit einem Sieg wieder alleiniger Tabellenführer werden. Im Falle eines Unentschiedens liegen sie gleichauf mit einem weiteren Team. Türkgücü hingegen möchte mit einem Sieg den Anschluss an die Spitzengruppe wieder herstellen.

5 1 vote
Article Rating
Vorheriger ArtikelGiesinger Gedanken nach dem 1:1 gegen Viktoria Berlin
Nächster ArtikelErfolgreiches Wochenende: U10 des TSV 1860 gewinnt den Merkur Cup
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments