Im Gegensatz zu den Profis sind die Sechzig Amateure am Wochenende im Einsatz. Zudem ist noch etwas anders: Beim Spiel des TSV 1860 II in Ingolstadt gilt 3G.

22.Spieltag: Sechzig Amateure auswärts

Aufgrund der Länderspielpause ruht der Ball in der 3.Liga – mit Ausnahme der Partie des FSV Zwickau gegen den TSV Havelse. Dabei handelt es sich um ein Nachholspiel vom 14.Spieltag. Aufgrund einiger Corona-Fälle bei den Westsachsen musste das Spiel Ende Oktober verlegt werden.

Bei den Löwen sind allerdings trotzdem zahlreiche Mannschaften im Einsatz. Unter anderem trifft der TSV 1860 II auswärts auf den FC Ingolstadt II. Dabei gilt nach Rücksprache mit den Gastgebern 3G im ESV-Stadion. Zuletzt war bei den Profis aufgrund der aktuellen Vorgaben bekannt geworden, dass im Heimspiel gegen den MSV Duisburg aller Voraussicht nach 2G gelten wird. Im Amateursport (ab Regionalliga Bayern) werden allerdings noch andere Regeln angewandt, vor allem bei Spielen mit weniger als 1.000 Zuschauern.

Ingolstadt II – TSV 1860 II mit 3G

Eine leichte Aufgabe dürfte es derweil nicht unbedingt werden. Die Löwen holten zuletzt immerhin einen Punkt, sind aber trotzdem bereits seit sechs Spielen ohne Sieg in der Bayernliga Süd. Das bedeutet aktuell Rang 11. Bei Ingolstadt hingegen läuft es deutlich besser. Sie belegen aktuell den 4.Platz und haben neun Punkte mehr auf dem Konto.

Eine neue Chance auf dreifache Punkte bietet sich den Löwen am Samstag, den 13.11.21 ab 14:00 Uhr. Sicher wird auch der ein oder andere Löwenfan im ESV-Stadion vor Ort sein und die Sechzig Amateure bei diesem Unterfangen bestmöglich unterstützen.

5 1 vote
Article Rating
Vorheriger ArtikelJahreshauptversammlung der Unternehmer für Sechzig
Nächster ArtikelErdmann, Klassen & Co.: Was wurde aus den Abgängen des TSV 1860?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments