Sechzig um Sieben berichtet heute darüber, wieso man beim Spiel im Pokal gegen den BVB frühzeitig ins Stadion kommen sollte, wieso Deichmann für die Partie wackelt, warum Sechzger.de nur abgespeckt tickert und vieles mehr.

Die Löwen heute im Pokal gegen den BVB

Am heutigen Freitag beginnt um 20:45 Uhr die erste Runde des DFB-Pokals. Die Löwen erwarten den BVB mit hoffentlich ausgefahrenen Krallen auf Giesings Höhen. Der TSV 1860 hat bereits im Vorfeld der Partie daran appelliert, frühzeitig den Weg zum Stadion anzutreten, um lange Wartezeiten am Einlass zu vermeiden. Geöffnet wird um 18:45 Uhr.

Köllner will “frenetisches Publikum”

Sechzger.de-Leser*innen wussten es bereits während der LÖWENRUNDE: Coach Michael Köllner erwartet für die Partie gegen den BVB ein Tollhaus im Grünwalder Stadion: “Wir brauchen ein frenetisches Publikum. Das Schöne am DFB-Pokal: Es gibt immer Überraschungen. Es ist eine brutale Herausforderung für uns.” Was Köllner noch in der LÖWENRUNDE sagte, erfahrt ihr hier.

Kein ausführlicher Spiel-Ticker von Sechzger.de

Sechzger.de wird heute wie üblich Eindrücke rund um Giesing (z.B. dem Fanmarsch) vor und nach dem Spiel und Fotos aus dem Stadion tickern. Einen wie gewohnt ausführlichen Ticker des Spiels wird es jedoch nicht geben. Warum? Zum einen hat jeder die Möglichkeit, das Spiel auf SKY oder im Free TV zu sehen und in voller Länge in B5 im Radio zu hören.

Und: tatsächlich sind wir als Fanberichterstatter natürlich im Stadion. Wer sich an die Pokal-Partie gegen Schalke in der vergangenen Saison erinnert, wird verstehen, dass ein Tickern vom Smartphone in der dicht gedrängten Menge nicht nur unbequem ist, aufgrund erheblicher Rempel- und Bierduschen-Gefahr besteht auch ein gewisses Risiko für’s Equipment. Wir werden Anpfiff, Tore und Abpfiff tickern und euch Bilder schicken. Auch auf unserer Insta-Story wird es regelmäßig Eindrücke für euch geben. Mehr ist leider nicht drin, da wir vom TSV 1860 keinen Reporter-Platz mit einer Abstellmöglichkeit für einen Laptop bekommen. Es fehlt am heiligen Presse-Ausweis.

Einsatz von Deichmann gegen den BVB fraglich

Bei der großen Vorfreude auf das kommende Pokal-Spiel gegen den BVB wackelt bereits der erste Starfelf-Spieler aus der Partie gegen Dynamo Dresden : ob der angeschlagene Yannick Deichmann mit dabei sein kann, ist noch fraglich. “Yannick stand heute auf dem Platz. Aber wir haben nicht allzu hart trainiert. Wir werden sehen, ob es Sinn macht”, erklärte Köllner. Wer noch ausfällt, lest ihr hier.

Köllner im Interview: “sind kein selbsternannter Aufstiegsfavorit”

“Erstens: Wir sind ja kein selbst ernannter Aufstiegsfavorit. Wir können den Leuten ja nicht verkaufen: Wir werden Erster und die andern reihen sich alle hinter Sechzig ein. Zweitens: alles mit wirtschaftlicher Vernunft. Viele haben im Kopf: Sechzig ist “all in” gegangen. Nein, die Mannschaft ist nur noch gezielter zusammengebaut. Drittens: Wir müssen auch den Wunsch des Vereins und aller Leute respektieren, endlich die Rückkehr zu schaffen.”, so 1860-Coach Michael Köllner im Interview mit der AZ.

Mit Saarbrücken, Ingolstadt, Mannheim, Aue und Dresden gebe es zahlreiche Teams, die sich auch berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen dürfen. Weitere Inhalte aus dem Interview über das Grünwalder Stadion, den Pokal-Hit gegen den BVB und die Diskussions- und Streitkultur rund um den TSV 1860 lest ihr hier.

Löwenfußball am Wochenende- alle Partien im Überblick

Wer sich Samstag früh bereits vom DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund erholt hat, kann direkt die nächste Partie einer 1860-Vertretung ansteuern: um 11 Uhr ist die U19 bei Wacker Burghausen zu Gast. Bereits ab Donnerstab gibt es Fußball mit Löwen- und Löwinnenbeteiligung im Überfluss.

Die Spiele im Überblick

Donnerstag, 28.07.

20.00 Uhr: Kirchheimer SC – Senioren A -:-

Freitag, 29.07.

20.00 Uhr: Fortuna Unterhaching – Senioren B -:-
20.45 Uhr: Profis – Borussia Dortmund -:-

Samstag, 30.07.

11.00 Uhr: Wacker Burghausen – U19 -:- (Turnier)
13.40 Uhr: GW Deggendorf – U19 -:- (Turnier)
14.00 Uhr: SSV Weng II – Löwinnen II -:-
14.00 Uhr: FC Ingolstadt 04 II – U21 -:-
15.00 Uhr: 3. Mannschaft – SV Hundszell -:-
16.00 Uhr: SSV Weng – Löwinnen -:-

Sonntag, 31.07.

11.00 Uhr: U17 – Young Boys Bern -:-

 

5 2 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelKöllner: Olympiastadion “keine tragfähige Lösung”
Nächster ArtikelBorussia Dortmund zu Gast in Giesing: ein Blick auf den BVB
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Is das U19-Turnier direkt in Burghausen? In der bfv-App steht kein Spielort?

Last edited 2 Monate zuvor by Stefan Kranzberg

Danke