Schon erstaunlich: Die Saison ist vorbei und der Tag auf sechzger.de war trotzdem pickepackevoll mit Meldungen rund um die Löwen. Neben einigen Artikeln zur Profimannschaft und einem Blick in die Historie, haben wir Euch auch über Neuigkeiten aus dem Hauptverein informiert. Von dort stammen auch weitere positive News: Endlich ist der TSV 1860 München e.V. auch wieder auf Facebook vertreten!

Sperre für Marco Hiller

Nach seiner Roten Karte bei der Partie beim FC Ingolstadt 04 wurde Marco Hiller vom DFB für zwei Spiele gesperrt. Somit wird sich vrsl. Tom Kretzschmar zum Saisonstart 2021/22 zweimal im Tor des TSV 1860 präsentieren dürfen.

Interviews mit Michael Köllner und Sascha Mölders

Torschützenkönig, bester Spieler der Saison und bester Trainer der Saison. Auch wenn es am Ende nicht für den Aufstieg gereicht hat, so haben die Löwen in Sachen Auszeichnungen doch ganz schön abgesahnt. Aus diesem Grund interviewte der DFB die beiden Gewinner Sascha Mölders und Michael Köllner.

Vor 26 Jahren: Sieg gegen den 1. FC Köln

Während die Löwen in der abgelaufenen Saison um den Aufstieg mitspielten, feierte man vor 26 Jahren den Klassenerhalt. Mit einem Sieg über den 1. FC Köln sicherte die Mannschaft von Werner Lorant damals als Aufsteiger bereits am 32. Spieltag den Verbleib in der 1. Bundesliga.

Neue Aufgabe für Gui Vallori

Etwas später, von 2012 bis 2016, trug Gui Vallori das Trikot des TSV 1860. Nun übernimmt der ehemalige Verteidiger der Löwen die U19 des mallorquinischen Vereins Atlético Rafal. Als Trainer soll er die Mannschaft in der zweithöchsten U19-Spielklasse Spaniens zum Erfolg führen.

TSV 1860 München e.V. wieder auf Facebook

Vor knapp einem Jahr wurde die Facebook-Seite des TSV 1860 München e.V. erstmals ohne Begründung gesperrt, kurze Zeit später geschah dies erneut. Nun ist die Seite endlich wieder verfügbar und informiert Euch über das soziale Netzwerk über alle News rund um den Hauptverein. Oder Ihr lest sie halt einfach wie gehabt hier bei sechzger.de!

Hauptverein engagiert sich gegen Rassismus

Rassismus ist für’n Arsch. Klare Sache – auch für den TSV 1860 München e.V., der diese Kampagne tatkräftig unterstützt. Das Projekt erwies sich als großer Erfolg. Bislang wurde eine Crowdfundingsumme von knapp 280.000 € gesammelt. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Skilöwen schon mitten in der Vorbereitung

Wie schon mehrmals berichtet, sind die Skilöwen des TSV 1860 bereits vor Wochen in die Vorbereitung auf die nächste Saison gestartet. Auch am Pfingstwochenende waren die Sportler aktiv und haben in Hintertux trainiert.

News aus der 3. Liga und den Regionalligen

SV Meppen ohne gültige Verträge

Beim SV Meppen steht nach dem Abstieg in die Regionalliga ein großer Umbruch bevor. Aktuell verfügt kein einziger Spieler über einen gültigen Vertrag bei den Emsländern. Ob da einer für die Löwen dabei wäre? Luka Tankulic vielleicht?

19 auslaufende Verträge beim MSV Duisburg

Gleich 19 Verträge laufen bei den Zebras zum 30.06. aus. Heute wurden nun acht Spieler verabschiedet, darunter Stammspieler wie Lukas Scepanik und Connor Krempicki. Auch die beiden Stürmer Vincent Vermeij und Aziz Bouhaddouz wären zum Monatsende ablösefrei zu haben. Schlagen die Löwen zu?

FC Bayern II bleibt im Sechzgerstadion

Während Türkgücü München mit einem Komplettumzug ins Olympiastadion liebäugelt, stellte der FC Bayern II heute auf Anfrage seitens sechzger.de klar, dass die kleinen Bayern auch in der kommenden Regionalligasaison im Grünwalder Stadion spielen werde.

1. FC Saarbrücken rüstet auf

Nach Dave Gnaase und Adriano Grimaldi steht ein weiterer Neuzugang beim 1. FC Saarbrücken fest. Dominik Ernst wechselt von Ligakonkurrent 1. FC Magdeburg ins Saarland.

KFC Uerdingen wohl wieder in Duisburg

Obwohl man derzeit nur einen einzigen Spieler unter Vertrag hat und der Kader zur neuen Saison ein komplett anderes Gesicht haben dürfte, schreiten die Planungen beim KFC Uerdingen voran. In Sachen Spielstätte läuft es wohl wieder einmal auf Duisburg hinaus

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here