In unserer Rubrik “Historische Spiele” blicken wir gerne mal mehrere Jahrzehnte zurück und erinnern an Partien, die die meisten von uns live gar nicht hätten verfolgen können, weil wir schlicht und ergreifend einfach noch nicht auf der Welt waren. Diesmal aber geht es um eine Partie, die gerade mal drei Jahre her ist: Der TSV 1860 trennte sich im ausverkauften Grünwalder Stadion unentschieden von Waldhof Mannheim.

Verfolgerduell in der 3. Liga

Sechster gegen Vierter – es ging um einiges im Verfolgerduell des 23. Spieltages der 3. Liga. Auf der einen Seite die Löwen mit Neu-Trainer Michael Köllner, unter dem man seit dessen Amtsantritt im November noch kein Spiel verloren hatte. Auf der anderen Seite der freche Aufsteiger aus der Kurpfalz, der eben erst Rang 3 an die SpVgg Unterhaching verloren hatte, aber fest gewillt war, sich da oben festzuklammern.

Im Vergleich zur Vorwoche (2:2 in Zwickau) stellte Köllner zweimal um. Für den gelbgesperrten Steinhart rückte Leon Klassen in die erste Elf, zudem ersetzte Noel Niemann im Angriff Prince Owusu.

Remis zwischen TSV 1860 und Waldhof Mannheim

Nachdem sich beide Teams zu Beginn abtasteten, übernahmen die Löwen zuerst die Initiative und kamen durch Mölders (9./19.) zu zwei guten Chancen. Bis zur Halbzeit sollte jedoch kein Treffer fallen und auch nach dem Seitenwechsel hatte die Wampe von Giesing Pech, als er mit einem Kopfball am Pfosten scheiterte (49.). Besser machte es fünf Minuten später Youngster Noel Niemann, der Königsmann im Kasten der Gäste aus ca. elf Metern überwand und zum 1:0 traf.

Nun wollten die Löwen mehr und drängten auf den zweiten Treffer. Doch es kam ganz anders: Bouziane spitzelte die Kugel nach starkem Einzellauf an Hiller vorbei und plötzlich stand es 1:1 auf Giesings Höhen (62.). Auch wenn beide Mannschaften in der Schlussphase vehement den Dreier in Angriff nahmen, blieb es am Ende beim Remis zwischen dem TSV 1860 und dem SV Waldhof Mannheim.

Die Löwen beendeten die Saison schließlich auf Platz 8 und somit einen Rang vor dem Team von Bernhard Trares.

Die Aufstellung der Löwen

Michael Köllner schickte am 08.02.2020 folgende Elf auf den Rasen:

HillerWillsch, Erdmann, Berzel, KlassenWein, Dressel, Bekiroglu (75. Gebhart), Lex (90.+2 Böhnlein) – Mölders, Niemann (65. Karger)

Tore:
1:0 Niemann (54.), 1:1 Bouziane (62.)

5 1 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments